Freitag, 20. September 2013

Jugend stellt Fragen

Bild Uta Knebel
Das Kulturwerk Riesa e.V. hatte gestern zu einer Podiumsdiskussion nach Gröba eingeladen und wollte damit besonders die jungen Wähler und jungen Wählerinnen erreichen. Die Plätze waren gut besetzt und einige Besucher beobachteten die Diskussion stehend im Hintergrund.
Den Gästen bot sich eine jugendlich frisch und etwas "frech" geführte Moderation. Diese Art der Programmführung unterschied sich grundlegend von den bereits erlebten und nahm die Gäste von Anfang an mit.
Es wurde zwei Stunden gefragt und geantwortet, ohne dass ein Gefühl der langen Weile aufkam. Selbst noch nach dem offiziellen Teil standen die Kandidaten für Fragen der Gäste zur Verfügung.
Unser Sebastian wurde durch eine Traube Jugendlicher umringt und erläuterte die Umsetzung von flächendeckenden Mindestlöhnen und den damit verbundenen Konsequenzen. Man konnte ihm den Spaß an dieser Art Runde ansehen.


 Uta Knebel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Unsere beliebtesten Beiträg seit Blog-Beginn