Mittwoch, 25. April 2018

Aktionswoche "Pflegenotstand stoppen"

Foto: U. Knebel
Die Aktionswoche der Kreistagsfraktion DIE LINKE und dem Kreisvorstand
DIE LINKE.Meißen macht Spaß. Mit einer Tour "Wege übers Land" waren wir am Montag im Käbschütztal unterwegs. Unsere Fraktionsvorsitzende Bärbel Heym führte mit vielen Akteuren vor Ort Hintergrundgespräche. Unterstützt wurde sie dabei durch Mitglieder der Kreistagsfraktion, z.B. Sonja György, Andreas Graff, Harald Kühne und Uta Knebel.
Bei der heutigen Aktion am Info-Stand am Markt Riesa kam es zu zahlreichen Gesprächen, sowohl zur Pflege als auch zu anderen aktuellen Problemen der Bürger. Besonderen Raum nahm dabei die Diskussion um die Elternbeiträge in den Kitas ein. Die vorbereitete "Petition zur Stärkung der Kinderbetreuungseinrichtungen" stand dabei im Mittelpunkt. Im Ergebnis der Gespräche haben mehr als 70 BürgerInnen diese Petition unterzeichnet.

Diese Petition kann weiterhin unterstützt werden. Die Listen liegen zur Unterschrift in den Bürgerbüros bereit.

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Unsere beliebtesten Beiträg seit Blog-Beginn