Freitag, 8. Mai 2015

Einklang aller demokratischen Parteien im Riesaer Stadtrat im ehrenden Gedenken an die Befreiung von der NS-Diktatur im Mai 1945

Der gemeinsamen Einladung von Oberbürgermeister Marco Müller und den Fraktionsvorsitzenden des Stadtrates der Großen Kreisstadt Riesa sind zahlreiche Gäste gefolgt.
Schüler, OB Marco Müller, Uta Knebel, Stefan Schwager, Andreas Näther und Helmut Jähnel (Bild T. Sittmann)
Schüler trugen Erinnerungen von einer Riesaerin vor, die sie in ihrem Tagebuch festgehalten hatte. Einen feierlichen Rahmen erfuhr die Gedenkfeier weiter durch die mahnenden Worte des Oberbürgermeisters und ebenso durch die musikalische Umrahmung des Blasorchesters Riesa unter der Leitung von Herrn Haufe.

Allen ein herzliches Dankeschön für das Gelingen dieser ehrenvollen Gedenkfeier.

Bild T. Sittmann
Im Anschluss an den Festakt vor dem Städtischen Museum ehrten die Mitglieder und Sympathisanten der Partei DIE LINKE die Opfer des Zweiten Weltkrieges am Denkmal für die gefallenen Soldaten.




OV Riesa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Unsere beliebtesten Beiträg seit Blog-Beginn