Donnerstag, 3. Juli 2014

Gemeinsam gestalten - für Riesa!

Am Montag trafen sich die Genossen des Ortsverbandes Riesa zur Mitgliederversammlung. Im Mittelpunkt stand die Auswertung der Kommunalwahlen 2014 und die Beratung zur Kandidatur zur Oberbürgermeisterwahl.
Konstruktiv wurden die Notwendigkeiten der Veränderungen in unserer Stadt diskutiert und Wege dahin aufgezeigt.
Aufbauend auf den Erfahrungen unserer Stadtratsfraktion hat Uta Knebel komplexe Arbeitsschwerpunkte für die weitere Entwicklung der Stadt Riesa vorgestellt.
Die offene Diskussion und die Würdigung des persönlichen Wahlerfolges von Uta Knebel haben die Auffassung der Genossen bestärkt, dass Uta Knebel zur OB-Wahl kandidieren soll.
Uta Knebel stellte sich den vielfältigen Fragen und versicherte einen engagierten gemeinsamen Wahlkampf führen zu wollen.
Einstimmig wurde ihr Bewerbung befürwortet. Die Mitglieder erklärten, Uta in einem engagierten Wahlkampf zu unterstützen.


Kommentare:

  1. Liebe Uta, ich drücke die Daumen und unterstütze dich, wenn du Hilfe im Wahlkampf brauchst.

    AntwortenLöschen

Unsere beliebtesten Beiträg seit Blog-Beginn