Dienstag, 3. Dezember 2013

Unsere Direktkandidatin

Zur Kreiswahlversammlung am 23. November 2013 wurde Uta Knebel für die Landtagswahlen 2014 zur Direktkandidatin für den Wahlkreis 137 gewählt. Wir gratulieren Uta zu dieser Wahl, bei welcher ihr 91,9 % der Delegierten ihre Stimme gaben. Uta Knebel führt seit vielen Jahren die Linksfraktion im Stadtrat Riesa, vertritt als Kreisrätin die Politik unserer Partei im Kreistag und wurde ebenfalls am 23.11.13 in den Kreisvorstand unserer Partei gewählt. Sie ist also kein „politisches Leichtgewicht“. Zur Bundestagswahl stand sie dem Direktkandidaten unseres Wahlkreises Sebastian Scheel zur Seite und hat damit keinen unerheblichen Anteil an dessen grandiosen Auftritten im Wahlkampf. Nun ist sie wieder selbst an der Reihe. Nach dem sie bereits im Landtags-Wahljahr 2009 als Direktkandidatin DER LINKEN angetreten war, und dem CDU-Kandidaten Gerd Mackenroth unterlag, muss sich das ja im kommenden Jahr nicht wiederholen. Dafür braucht sie all unsere Unterstützung und ganz viele Stimmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Unsere beliebtesten Beiträg seit Blog-Beginn