Dienstag, 5. September 2017

Gedenkveranstaltung für die Opfer des antifaschistischen Widerstandes

Foto: Harald Kühne
10. September - Sternfahrt zu Denkmalen des antifaschistischen Widerstands
Traditionell gedenkt und erinnert DIE LINKE an jedem zweiten Sonntag im September an die Opfer des Faschismus und der imperialistischen Kriege. In diesem Jahr stehen dabei für DIE LINKE vor allem die Forderung nach Abrüstung, dem Verbot von Waffenexporten und einem Einsatzstop der Bundeswehr im Ausland im Mittelpunkt. Alle Ortsverbände der Partei DIE LINKE werden an diesem Vormittag an örtlichen Denkmalen  kurze Meetings durchführen.
In Riesa treffen wir uns 9.30 Uhr am Denkmal für dieVerfolgten des Naziregimes.
Anschließend fahren wir gemeinsam nach Meißen zum Antifa-Denkmal am Käthe-Kollwitz-Park fahren. Auf der Abschlusskundgebung um 10.30 Uhr wird dann der Direktkandidat für die Bundestagswahl Tilo Hellmann das Wort ergreifen.    
 Sie/ Ihr seid herzlich dazu eingeladen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Unsere beliebtesten Beiträg seit Blog-Beginn