Montag, 11. September 2017

"Das Buch", das beim Literaturfest in Meißen Deutschlandweit Wellen schlug

Mehr zum Buch (Klick!)

11. September 2017 / 18:00 Uhr / Stadtmuseum Riesa / Benno-Werth-Saal / Poppitzer Platz 3 / 01589 Riesa / Eintritt frei!

"Unter Sachsen - Zwischen Wut und Willkommen"
Buchvorstellung und Gespräch u.a. mit

* Matthias Meisner (Herausgeber)
*Andreas Näther (SprecherInnengruppe Riesaer Appell)
*Andre Schnabel (DGB)
* Susann Rüthrich (MdB)

Der Bayrische Rundfunk titelte:

Lesung des Buches "Unter Sachsen" in Meißen "Dieser Dreck wird mit Sicherheit nicht in unserem Rathaus gelesen!" Der Meißner CDU Stadtrat Jörg Schlechte wettert gegen den Sammelband "Unter Sachsen".
DIE LINKE.Riesa bedauert)*, nicht eingeladen worden zu sein, zumal uns der Kampf für die Lesung dieses Buches zum Literaturfest in Meißen nicht nur ein demokratisches Anliegen sondern auch ein linkes Bedürfnis gewesen ist - wie in unserer Landeszeitung "Links!" Ausgabe Juni 2017 auf der Seite des Kreises Meißen nachlesbar ist!
___________________
)* gemäß Aussage ihrer Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat Riesa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Unsere beliebtesten Beiträg seit Blog-Beginn