Freitag, 8. November 2013

Für ein lebenswertes Riesa

Uta bei der Rosenpflege

Konzept zur Entwicklung der Kleingartenstandort in Riesa wird erarbeitet

In seiner gestrigen Sitzung hat der Bauausschuss einstimmig unserem Antrag grünes Licht gegeben.

Unsere Fraktion hatte den Antrag zur Erstellung eines Konzeptes zur Entwicklung der Kleingartenstandorte in Riesa eingebracht.
Achim und Volker gehen keiner
Herausforderung aus dem Weg
Im Hinblick auf die Folgen des Hochwassers und vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung soll ein Konzept in Zusammenarbeit mit den Kleingartenvereinen und der Verwaltung erarbeitet werden. Bürgerbeteiligung in der Stadt soll gelebt werden und es sollen Rahmenbedingungen geschaffen werden, die transparent sind und Verlässlichkeit geben.

Wir Stadträte wollen  in diese Prozesse der Stadtentwicklung eingebunden sein, um die Entwicklung entscheidend zu begleiten.
Uta Knebel
Fraktionsvorsitzende

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Unsere beliebtesten Beiträg seit Blog-Beginn